Vorsicht vor "Herrn Gonzales"

München - Bei Anruf: Betrug! Eine 66-jährige Münchnerin ist Opfer einer Enkeltrickbetrügerin geworden.

 Eine unbekannte weibliche Anruferin überzeugte die Rentnerin, dass sie ihre Großcousine sei und in finanzieller Not stecke. Die Anruferin ließ 15 Minuten nach dem Telefonat 3000 Euro in bar sowie zwei Goldketten von „Herrn Gonzales“ abholen, angeblich Sekretär eines Notars.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Kommentare