Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Ticker: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - NBC: Mindestens 20 Tote

Riesiger Sachschaden durch Feuer

Nachbarin rettet Frau aus brennender Wohnung

München - Von ihrer Nachbarin wurde eine 50-jährige Frau in Waldtrudering gerettet,  in deren Schlafzimmer am Montagabend Feuer ausgebrochen war. Durch die Flammen entstand in der Wohnung riesiger Sachschaden.

Die Feuerwehr berichtet von rund 1,25 Millionen Euro Schaden, die der Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Gorch-Fock-Straße in Waldtrudering verursacht habe.

Zum Glück für die Wohnungsinhaberin bemerkte eine Nachbarin das Feuer rechtzeitig und reagierte. Die Retterin führte die Bewohnerin ins Freie und, so die Feuerwehr, sie zog geistesgegenwärtig sofort nach dem Verlassen die Wohnungstür hinter sich zu. Dadurch konnte die Rauchausbreitung im Treppenhaus und folglich auch im ganzen Gebäude verhindert werden. Die restlichen Bewohner des Hauses konnten somit über die Treppe in das Freie flüchten und blieben unverletzt, berichtet die Feuerwehr. 

Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Die etwa 100 Quadratmeter große Brandwohnung wurde durch Rauch und Ruß so stark beschädigt, dass sie unbewohnbar ist.

Ein Feuerwehr-Notarzt und der Rettungsdienst versorgten die Bewohnerin. Sie kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Einen so außergewöhnlich hohen Sachschaden verursachte der Brand nach Angaben der Feuerwehr deshalb, weil die Einrichtung in der weitgehend zerstörten Wohnung sehr hochwertig gewesen sei.

js

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare