Waldtrudering

Spektakuläre Banküberfälle aufgeklärt

+
Dieses Foto eines Bankräubers stammt aus einer Überwachungskamera.

München - Zwei Banküberfälle in Waldtrudering aus dem Jahr 2011 sind nun aufgeklärt. Sie hatten zwei Mal dieselbe Volksbank-Filiale an der Wasserburger Landstraße überfallen.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, hat das Landsgericht Landshut die beiden Täter für diese und weitere Überfälle in Österreich zu langjährigen Freiheitsstrafen verurteilt. Die Täter legten für die Münchner Banküberfälle erst im Rahmen der Verhandlung Anfang August ein Geständnis ab.

Gleich zwei Mal hatten die Täter, ein 50-Jähriger aus Kaufering und ein 43-Jähriger aus Bad Griesbach, 2011 dieselbe Volksbank-Filiale an der Wasserburger Landstraße überfallen und jeweils mehrere tausend Euro erbeutet. Eine Videoaufnahme zeigte einen der Täter von hinten, das Bild wurde im Dezember 2012 in der Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ präsentiert. Dort erkannte ein Zeuge den 50-Jährigen. So konnten die Vergehen den Tätern zugeordnet werden, die zu dieser Zeit bereits wegen eines anderen Überfalls in Haft saßen. Für sechs vollendete und einen versuchten Bankraub müssen die Männer jetzt für jeweils über zehn Jahre in Haft.

ary

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare