Bäcker (22) brettert über den Golfplatz

+

Wallgau/München - Ein 22-jähriger Münchner legte eine filmreife Trunkenheitsfahrt über einen Golfplatz hin. Jetzt wurde er verurteilt.

Der Wallgauer Golfplatz war für einen 22-jährigen Münchner Bäcker mit Spezis im Isartal sozusagen eine „gmahde Wiesn“: Mit seinem neuen Mazda bretterte er über das sorgsam gepflegte Grün, hob bei einem Sprung gar einen Meter über den Boden ab und fast hätte sich sein Fahrzeug bei all den Schleuderübungen auch noch überschlagen. Doch weil er lediglich zu einer Party unterwegs war und den Golfplatz gar nicht hätte befahren dürfen, vor allem aber, weil er vermutlich stark alkoholisiert war, verurteilte ihn jetzt das Amtsgericht wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe von 1000 Euro und noch weiteren drei Monaten Entzug der Fahrerlaubnis, obwohl ihm der Schein bereits im Mai des vergangenen Jahres genommen worden war.

Der Vorfall habe sich am 21. Mai 2011 ereignet, berichtete Staatsanwältin Christine Milger: Zwischen 18 und 20 Uhr sei der junge Mann von der Polizei dabei ertappt worden, als er über den Golfplatz raste, obwohl er eigentlich nur mit ein paar Begleitern auf dem Weg entlang des Platzes zu einer Hütte fahren wollte, in der die Geburtstagsparty eines Spezls gefeiert wurde. Die Polizei nahm ihn dann, nicht zuletzt wegen seines alkoholgeprägten Verhaltens und des entsprechenden Geruchs mit zur Vernehmung, doch erst gegen 23.20 Uhr fand auch die Blutmessung statt, die immerhin 1,18 Promille ergab.

Der junge Mann hatte dafür bereits einen Strafbefehl von 1800 Euro bekommen, auch war ihm bereits am Abend des feuchten Geschehens der Führerschein abgenommen worden. Doch weil er damit nicht einverstanden war, erhob er Einspruch und saß deshalb vor dem Kadi.

WK

Die dümmsten Raser-Ausreden

Strec

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare