München im Europa-Vergleich auf Rang 18

Wann die Stau-Gefahr am größten ist

München - Der Münchner Autofahrer verbringt 67 Stunden pro Jahr im Schnitt im Stau! Wo liegt die Stadt im Vergleich der Metropolen? Wann ist die Stau-Gefahr am größten? Die Antworten finden Sie hier.

Urlaub, Schlafen, Lesen – drei Tage lassen sich eigentlich so prima nutzen. Der Münchner Autofahrer verbringt diese Zeit allerdings anders: 67 Stunden steht er pro Jahr im Schnitt in München im Stau!

Täglich verlieren wir während der Rush-Hour 25 Minuten auf vollgestopften Straßen, wie eine neue Verkehrsstudie des Navigationsanbieters TomTom zeigt.

Im europaweiten Vergleich landet München mit einer durchschnittlichen Zeitverzögerung von 23 Prozent auf Platz 18. Die Stausituation hat sich im Vergleich zu 2011 (Platz 22) sogar noch verschlechtert.

Für die Studie wurden die Straßen genau unter den Radar genommen: Als Messgröße diente die durschnittliche Geschwindigkeit auf Münchens Straßen in der Nacht, wenn der Verkehr frei fließt. Diese Geschwindigkeit wird mit den Früh- und Abendzeiten verglichen und somit der prozentuale Zeitverlust errechnet.

„Wir wollen helfen, Stau zu reduzieren und die Lebensqualität jedes einzelnen zu verbessern“, sagt Tobi Kuderna von TomTom. Gute Nerven sind vor allem dienstagmorgens und donnerstagabends gefragt – in diesen Stunden herrscht am meisten Stau (siehe Grafik oben). Knotenpunkte mit hohen Wartezeiten sind das Nadelöhr Donnersbergerbrücke, der Luise-Kiesselbach-Platz und die Einfädelung von der A 9 auf den Mittleren Ring.

C. Lewinsky

11 Tipps rund um Stau: Stressfrei in den Urlaub

Das Wichtigste zum Thema Stau

Die Stau-Metropolen Europas

Rang Stadt Zeitverlust Morgens Abends
1 Warschau 42% 89% 86%
2 Marseille 41% 79% 81%
3 Rom 34% 76% 66%
4 Brüssel 34% 82% 86%
5 Paris 32% 72% 63%
10 Hamburg 27% 49% 42%
11 Köln 26% 54% 47%
13 Berlin 26% 42% 44%
18 München 23% 50% 36%

Morgens sind die Autofahrer in München um 50 Prozent langsamer unterwegs als nachts

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare