Ausblick für München und Deutschland

Frühling oder Spätwinter? So wird das Wetter

München - Das Wetter macht, was es will. Warm, kalt, wieder warm - und jetzt? Kommt der Frühling oder geht es wieder zurück gen Winter? Ein Ausblick.

Brrr, das wird kalt! Nach den milden, teils schon warmen Tagen (Am vergangenen Samstag hatte es bis zu 20,5 Grad!) wird es ab kommendem Samstag in München wieder kälter. Die Temperaturen fallen kaut dem Wetterportal wetter.net auf den Gefrierpunkt, Schnee ist nicht unwahrscheinlich. Dick einpacken ist also angesagt!

Die Temperaturen werden in den Tagen darauf weiter sinken. Minusgrade erwarten uns zu Beginn der kommenden Woche. Der Niederschlag soll aber wieder nachlassen. Übrigens: Am Wochenende wird's auch wieder böig - mit einer Geschwindigkeit bis zu knapp 60 Stundenkilometer bläst einem der Wind ins Gesicht.

Ein kleiner Ausblick: In der kommenden Woche wird's vor allem nachts extrem kalt - bis zu minus neun Grad. Wer also sein Auto nicht in die Garage stellen kann, sollte lieber ein paar Minuten mehr zum Kratzen morgens einplanen.

"Es bleibt unterm Strich für die Jahreszeit immer noch zu mild"

Allgemein gehen die Temperaturen in den kommenden Tagen spürbar zurück, von einem durchgreifenden Flachlandwinter bleibt Deutschland aber auch in den nächsten sieben Tagen verschont. "Es wird zwar kälter, bleibt aber unterm Strich für die Jahreszeit immer noch zu mild", sagt Wetterexperte Dominik Jung von wetter.net.

Die Höchstwerte liegen am Freitag noch bei fünf bis zehn Grad und gehen bis Sonntag auf null bis sechs Grad zurück, wobei es im Süden am kühlsten wird.

Dabei kann es zeitweise Schnee oder Schneeregen bis in tiefe Lagen geben. Tagsüber taut der aber rasch wieder ab. Eine Schneedecke kann sich nur oberhalb von 400 bis 500 Metern ausbilden. Dort herrscht auch tagsüber meist leichter Dauerfrost.

Was aber fehlt, ist durchgängiger Dauerfrost. Doch der will sich auch in den nächsten sieben Tagen nicht einstellen. Und auch bis Monatsende ist hiervon nichts in Sicht.

Die russische Kältepeitsche lässt sich bei uns zunächst nicht blicken, lediglich in den Mittelgebirgen und in den Alpen können sich die Wintersportverhältnisse verbessern, denn: in vielen Mittelgebirgen liegt kaum noch Schnee!

ahi

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare