Wartenummer für Bahn-Tickets

Beim Ticketkauf am Bahn-Schalter sollen Fahrgäste künftig schneller zum Zug kommen.

Um Wartezeiten zu verkürzen, können Kunden in 31 großen Reisezentren bald wie bei Ämtern Nummern ziehen und werden dann über Bildschirme an freie Schalter gerufen, teilte die Bahn am Montag mit.

Wo es baulich möglich ist, sollen auch Sitzgelegenheiten geschaffen werden. Bis März sollen zunächst 28 Reisezentren damit ausgestattet werden, darunter München, Frankfurt/Main und Hamburg. Die bundesweit 40 größten Stationen erhalten darüber hinaus „Sofortfahrer-Schalter“ für Reisende, die ohne Beratung abfahren wollen. In vielen Reisezentren können außerdem jetzt Termine für Beratungen vereinbart werden.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mitten in Schwabing: Lichterloh brennender VW-Bus im Video - Zufall verhindert Schlimmeres
Mitten in Schwabing: Lichterloh brennender VW-Bus im Video - Zufall verhindert Schlimmeres
Brutale Gewalt gegen Polizeibeamte: „Ich entging dem Tod nur ganz knapp!“
Brutale Gewalt gegen Polizeibeamte: „Ich entging dem Tod nur ganz knapp!“
181 Staus in München! Wenn ein Unfall die ganze Stadt lahm legt ...
181 Staus in München! Wenn ein Unfall die ganze Stadt lahm legt ...
Münchner U-Bahn: Takt soll verdichtet werden, doch zwei Parteien blockieren den Vorschlag
Münchner U-Bahn: Takt soll verdichtet werden, doch zwei Parteien blockieren den Vorschlag

Kommentare