Schlechterer Wert als im Vorjahr

Warum die Münchner U-Bahnen unpünktlich sind

München - Das geht noch besser: Etwa 92,5 Prozent der Münchner U-Bahnen kommen derzeit pünklich. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Wert sogar verschlechtert.

92,5 Prozent der Münchner U-Bahnen kommen pünktlich – von 2012 auf 2013 hat sich der Wert um 2,9 Prozent verschlechtert. Grund dafür sind laut der MVG: Serienschäden wie etwa Verschleiß und Zugausfälle.

Auch die anderen Transportmittel in München kommen nicht immer exakt nach Fahrplan an: Bei der Tram sind es nur 78,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind das allerdings 3,9 Prozent mehr. Bei den Bussen sind es derzeit 76,7 Prozent, die pünktlich fahren (plus von 1,8 Prozent) - dank der beschleunigten Ampeln und Trassen.

So sieht Münchens neuer U-Bahn-Zug aus - Bilder

Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf
Mehr Platz, intelligente Türen, mehr Sitzkomfort: Das ist die neue Münchner U-Bahn des Typs C2. Er besteht aus sechs Teilen, ist 115 Meter lang, 4500 PS stark und schafft es in 15 Sekunden von 0 auf 80 Stundenkilometer. © Marcus Schlaf

mm

Rubriklistenbild: © Jantz Sigi/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Ein wahrer Schutzengel: Mann (20) rettet Kleinkind in Fürstenried
Ein wahrer Schutzengel: Mann (20) rettet Kleinkind in Fürstenried
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht
Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.