Schlechterer Wert als im Vorjahr

Warum die Münchner U-Bahnen unpünktlich sind

München - Das geht noch besser: Etwa 92,5 Prozent der Münchner U-Bahnen kommen derzeit pünklich. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Wert sogar verschlechtert.

92,5 Prozent der Münchner U-Bahnen kommen pünktlich – von 2012 auf 2013 hat sich der Wert um 2,9 Prozent verschlechtert. Grund dafür sind laut der MVG: Serienschäden wie etwa Verschleiß und Zugausfälle.

Auch die anderen Transportmittel in München kommen nicht immer exakt nach Fahrplan an: Bei der Tram sind es nur 78,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind das allerdings 3,9 Prozent mehr. Bei den Bussen sind es derzeit 76,7 Prozent, die pünktlich fahren (plus von 1,8 Prozent) - dank der beschleunigten Ampeln und Trassen.

So sieht Münchens neue U-Bahn aus

So sieht Münchens neuer U-Bahn-Zug aus - Bilder

mm

Rubriklistenbild: © Jantz Sigi/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare