Warum darf man nach 18 Uhr nicht Rasen mähen?

München - Oberbürgermeister Christian Ude beantwortet Fragen der tz-Leser. Diesmal geht es um das Rasenmäh-Verbot ab 18 Uhr.

Frage: Wir haben einen Heimgarten in München für unsere Familie gepachtet, finden allerdings die Satzung für diese Heimgärten sehr veraltet. Sie stammt ja wohl aus dem 18. Jahrhundert. Wir sind beide Vollzeitberufstätig. Ich komme erst ab 17 Uhr aus dem Büro und mein Mann holt die Kinder um diese Zeit von der KiTa ab. Warum dürfen junge Familien wie wir nach 18 Uhr nicht mehr Rasen mähen? Warum sind hier keine Benzinrasenmäher erlaubt? Wir haben derzeit nur am Samstag die Möglichkeit – und wie man in Deutschland weiß, kann man dann genau nicht mähen, weil es mal wieder regnet. Für viele Familien ist der Heimgarten eine tolle Sache, nur eben sehr streng geregelt.

Susanne Heinze und Stephan Greil, Harlaching

Antwort: Sie sprechen die „Gartenordnung“ an, die von der Stadt mit dem Kleingartenverband erarbeitet und zuletzt im März 2007 neu gefasst worden ist. Es handelt sich also nicht um antiquierte Vorstellungen aus dem 18. Jahrhundert.

Nach der Hauslärmverordnung, die übrigens nicht nur in Heimgärten gilt, sondern überall im Stadtgebiet, ist Rasen mähen montags bis samstags von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr zulässig, nur mit „lärmarmen“ Geräten zusätzlich von 18 bis 20 Uhr. Diese Sonderregelung für „lärmarme“ Geräte fehlt noch in der Gartenordnung. Wie mir das Kommunalreferat mitteilt, wird aber bei der nächsten Neufassung im Jahr 2011 diese Bestimmung ausdrücklich aufgenommen werden. Dann wird Ihrem Anliegen weitgehend entsprochen.

Diese Erlaubnis wird allerdings nur für Rasenmäher gelten, deren Schallleistungspegel weniger als 88 dB (A) und deren Emissionswert weniger als 60 dB (A) beträgt. Der Einsatz von Benzinrasenmähern soll auch in Zukunft in Kleingartenanlagen nicht erlaubt werden – und zwar aus Lärmschutzgründen. Stellen Sie sich nur die Anlage SW 9 mit über 500 Parzellen vor. Wenn da ein großer Anteil regelmäßig mit Benzinrasenmähern arbeitet, ist es mit Ruhe und Erholung in der Anlage aus und vorbei.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare