Waschmaschinen stehen in Flammen

München - In Obermenzing sind am Montagabend in einem Wohnhaus mehrere Elektrogeräte in Brand geraten. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Gegen 16.41 Uh hat eine Nachbarin gesehen, wie Rauch aus den Kellerfenstern des Mehrfamilienhauses am Georg-Gradel-Weg kam. Die alarmierte Feuerwehr fand im Keller einen Wäschetrockner und zwei Waschmaschinen, die in Flammen standen. Die Hitzeentwicklung war so stark, dass dass die gesamte Elektroinstallation von der Decke hing. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und brachten die zerstörten Haushaltsgeräte ins Freie. Eine ausbreitung des Rauches auf den Rest des Gebäudes konnten sie vermeiden. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
S-Bahn: Technische Störung auf der östlichen S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare