Wasserschaden verwüstet Bürohaus

München -  Zu einem Wasserschaden wurde am Samstag die Feuerwehr in ein Bürogebäude in der Sendlinger Hansastraße gerufen. Aufgrund einer defekten Wasseruhr wurden mehrere Geschosse des Gebäudes stark in Mitleidenschaft gezogen.

Zwischendecken, elektrische Anlagen und Kabelschächte wurden stark beschädigt. Vom dritten Obergeschoss bis zum Keller wurden von der Feuerwehr insgesamt 35 Einsatzkräfte und 15 Wassersauger zur Schadensbehebung eingesetzt. Der entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare