Notarzteinsatz: S-Bahn verspätet

München - Pendler mussten am Montag in der Früh im Berufsverkehr Geduld mitbringen: Auf der S-Bahn-Stammstrecke kam es zu Verspätungen.

Grund für die Verspätungen war ein Notarzteinsatz um 7.27 Uhr am Hauptbahnhof, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilt. Der Einsatz dauerte zwölf Minuten, wodurch es auf allen Linien der Stammstrecke Richtung Osten zu Verspätungen kam. Die S-Bahnen fuhren etwa zehn Minuten verzögert.

Gegen 9 Uhr war die Störung behoben, seitdem fließt der Verkehr wieder.

mm

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare