Personen im Gleis

Wegen Polizeieinsatz: Bahnhof München-Pasing kurzzeitig gesperrt

Aufgrund eines Polizeieinsatzes war der Bahnhof München-Pasing am Sonntagabend zeitweise gesperrt.

Wie Polizei unserer Redaktion mitteilte, hätten sich Personen auf dem Gleis gefunden. Bereits nach wenigen Minuten wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Die Zugverzögerungen und -Ausfälle dauerten allerdings den gesamten Abend über an.

Rubriklistenbild: © Schlaf Macus

Auch interessant

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert
Die besten Wiener Schnitzel in München und Umland: Hier wird besonders gut paniert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.