Wendemanöver: Rollerfahrer (23) schwer verletzt

+
Die Unfallstelle in Sauerlach.

Sauerlach - Ein gefährliches Wendemanöver bringt einen 25-jährigen Autofahrer in die Bredouille. Er fegte einen 23-jährigen Soldaten vom Roller, der schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde.

Ein Wendemanöver der besonderen Art brachte einem Audifahrer (25) jede Menge Ärger und dem Opfer (23) große Schmerzen ein: Mit dem Heck (!) voran schoss der Audi am Donnerstag um 12.30 Uhr in der Münchner Straße in Sauerlach aus der Parklücke und überquerte beide Fahrspuren. Nur übersah der Audifahrer dabei völlig einen nahenden Roller (Piaggio Dorsoduro). Der Soldat (23) konnte nicht mehr bremsen, wurde nach dem Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Schwer verletzt wurde er in eine Münchner Klinik eingeliefert. Schaden: 10 000 Euro.

tz

Auch interessant

Kommentare