Podiumsrunde

Wertpapiere als Weg aus dem Nullzinsumfeld

+
Drei Experten, viele Fragen, Top-Antworten rund um Wertpapiere gibt es am 31. Oktober beim Münchner Merkur.

Podiumsrunde mit drei Experten beim Münchner Merkur im Pressehaus am Donnerstag, 31. Oktober, um 18.30 Uhr.

Drei Experten, viele Fragen, Top-Antworten: Dr. Christine Bortenlänger (Geschäftsführender Vorstand, Deutsches Aktieninstitut), Ralf Fleischer (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München) und Dr. Ulrich Kater (Chefvolkswirt der DekaBank) werden am Donnerstag, 31. Oktober, bei der Podiumsrunde im Pressehaus des Münchner Merkurs an der Paul-Heyse-Straße 2-4 in München die drängendsten Fragen der deutschen Sparer beantworten.

Beleuchtet werden die Ursachen des Nullzinsumfelds und warum Anleger sich nicht damit abfinden sollten, welche Bedeutung die "Abschaffung des Zinseszinseffekts" für die Altersvorsorge hat und ob es derzeit nicht das größte Risiko ist, keines einzugehen. Zudem erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps, wie sie als Sparer ihr Anlageverhalten ändern können, welche Faustregeln sie bei der Geldanlage beachten sollten und wie sinnvoll Investmentfonds sind. Sparer werden auch Antworten auf die Fragen erhalten, wann es endlich wieder Zinsen gibt und ob regelmäßiges Sparen ein Mittel sein kann, um Verlustängste zu überwinden.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die Nullzinsen nicht länger hinnehmen wollen und die sich sowohl über sinnvolle Anlagealternativen als auch das Renditepotenzial von Wertpapieren informieren möchten. Die Moderation übernimmt Michael Rasch, Wirtschafts- und Finanzkorrespondent der Schweizer Zeitung NZZ.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um rechtzeitige Anmeldung unter 0 89 / 5 30 62 22 oder media@merkur.de gebeten.

Auch interessant

Meistgelesen

Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
Video zeigt angeblich Schläge: Tierschützer zeigen Circus Krone an - Dompteur spricht von Verleumdung
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.