Bundesweit auf Platz eins

Stärkste Schule steht in München

+
Bei der Verleihung gratulierten auch Staatssekretär Bernd Sibler und Landtagspräsidentin Barbara Stamm (v.l.)

München - Die stärkste Schule Deutschlands kommt aus München! Die Mittelschule an der Wiesenfelser Straße landete bundesweit auf dem ersten Platz.

Beim Wettbewerb „Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ landete die Mittelschule an der Wiesentfelser Straße (Neuaubing) bundesweit auf Platz eins. Und noch ein Preis ging nach Bayern: Die Mittelschule Thalmässing bekam den Sonderpeis „Stark durch Vielfalt“.

„Ich freue mich, dass gleich zwei bayerische Schulen für ihren Einsatz für junge Menschen ausgezeichnet werden“, gratulierte Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bei der Auszeichnung am Mittwoch in Berlin. „Sie fördern die Schüler individuell und bereiten sie mit kreativen Konzepten auf den Übergang in die Berufswelt vor.“

Der insgesamt mit 210 000 Euro dotierte Wettbewerb wird alle zwei Jahre von der Hertie-Stiftung, der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt. Prämiert werden Schulen, die sich in herausragender Weise für ihre Schüler einsetzen und sie fit für die Ausbildung machen.

Die Mittelschule an der Wiesentfelser Straße überzeugte die Jury durch ihre überdurchschnittlich erfolgreiche Integrationsarbeit von Schülern mit Migrationshintergrund, zudem begleiten hier etwa Berufspaten die Schüler in die Arbeitswelt oder auf weiterführende Schulen. Die Mittelschule Thalmässing bekam den Sonderpreis, weil hier Kinder mit und ohne Behinderung schon seit neun Jahren miteinander lernen.

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

22 Expertentipps für Erfolg in der Schule

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare