1. tz
  2. München
  3. Stadt

Münchner dürften sich wundern: Prognose verspricht Wetter, das für Oktober nicht normal ist

Erstellt:

Kommentare

Das Wetter in München dreht von Herbst auf Frühling. In den kommenden Tagen erreichen die Temperaturen knapp 20 Grad. Doch dann wird es wieder ungemütlich.

München - Das Wetter kann sich derzeit nicht auf eine Jahreszeit einigen. In den vergangenen Tagen lagen die Temperaturen in und um München teilweise knapp unter dem Gefrierpunkt, tagsüber schaffte es das Thermometer nicht über zehn Grad. Dazu gab es immer wieder Regen - kühles Herbst-Wetter also. Doch jetzt dreht die Witterung fast vollständig um und beschert München frühlingshafte Temperaturen. Es dürften jedoch die letzten in diesem Jahr sein.

Wetter: Münchner dürften sich wundern - kommt der Sommer zurück?

Doch Schritt für Schritt. Wie das Wetter-Portal wetter.net vorhersagt, erwartet München am Sonntag, dem 17. Oktober, ein sonniger Tag bei angenehmen Temperaturen von 14 Grad in der Spitze. Nachts kühlt es dann auf frische drei Grad herunter. Doch dann steigen die Temperaturen von Tag zu Tag weiter an. Bereits am Montag erwartet das Wetter-Portal satte 15 Grad - bei zehn Sonnenstunden. Am Dienstag klettern die Werte dann gar auf 16 Grad. Doch der Höhepunkt ist dann noch nicht erreicht.

Übrigens: Unser München-Newsletter informiert Sie über alle News – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus München.

Wetter: Frühling kommt nach München - dann sacken die Temperaturen ab

Der kommende Mittwoch, 20. Oktober, verspricht nach aktuellen Vorhersagen frühlingshafte 19 Grad. Damit darf mit einem Frühlings-Tag in München gerechnet werden. Auch nachts steigen die Werte dann auf nicht mehr ganz so frische neun Grad. Es dürfte jedoch der letzte milde Gruß in diesem Jahr sein. Bereits am Donnerstag stürzen die Werte auf nur noch 13 Grad, dazu bahnt sich Dauerregen an. Von Tag zu Tag sinken die Werte dann weiter - bis sie sich auf Jahreszeit-typische Ebenen einpendeln.

Auch interessant

Kommentare