Am Wochenende wird's richtig heiß

Bis zu 40 Grad: Knacken wir jetzt den Hitzerekord?

+
Endlich richtig Sommer: Am Wochenende könnte sogar ein Temperaturrekord fallen.

München - Die nächsten Tage wird's richtig heiß. In manchen Teilen Deutschlands sind bis zu 40 Grad Celsius angesagt. Knacken wir den Hitzerekord von 2003?

Knacken wir jetzt den Temperaturrekord? Die nächsten Tage beschert uns Hoch Annelie eine wahre Hitzewelle! Mit Höhepunkt am Samstag: Bis zu 40 Grad Celsius soll es dann in Teilen Deutschlands heiß werden.

Nicht ganz unschuldig daran ist eine 90-jährige Dame: Denn Annelie Dehnert-Hilscher aus Konstanz am Bodensee hat dem Hoch seinen Namen gegeben. Die Patenschaft war ein Geburtstagsgeschenk ihrer drei Kinder. Und jetzt lässt uns die betagte Lady so richtig schwitzen …

Das Super-Sonnen-Wetter könnte sogar reichen, um den Hitzerekord vom 9. August 2003 einzustellen, so einige Meteorologen. Stolze 40,2 Grad zeigte das Thermometer damals an. Am ehesten wird der Rekord am Oberrhein und in Teilen Niedersachsens geknackt.

Aber auch in München und im Alpenvorland ist Schwitze-Wetter angesagt: Bis zu 35 Grad erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für den Samstag. Am Sonntagabend kann es erste Gewitter geben. Danach bleibt es aber trotzdem bis Dienstag heiß.

Kurios: Wegen eines technischen Defekt hatte der DWD  gestern mitten in der Hitzewelle Warnungen vor Schneeverwehungen verschickt. Was tun, damit die Hitze einem nicht zu Kopf steigt?

Gerade ältere Menschen sollten bei diesen Temperaturen darauf achten, genug - und nicht zu kalt - zu trinken. „Stille Mineralwasser, Früchte- und Kräutertees sowie Obst- und Gemüsesäfte sind die richtigen Getränke“, sagt Thomas Rapp von den Münchner Maltesern.

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare