Wetter-Alarm

Achtung, Münchner: DWD sagt teils heftige Gewitter voraus - Front nimmt schon Kurs auf die Stadt

In München sind teils schwere Gewitter vorhergesagt.
+
In München sind teils schwere Gewitter vorhergesagt.

Wetter-Alarm in München: Die sonnige, spätsommerliche Phase dürfte heute ein jähes Ende finden. Der Deutsche Wetterdienst sagt Gewitter für das Stadtgebiet und Umland voraus.

München - Nach verregnetem und viel zu kaltem Wetter wurden die Menschen in und um München, fast in ganz Bayern, mit schönstem Spätsommerwetter vertröstet. Knapp zehn Tage hielt die makellose Witterung, die jetzt jedoch von teils unwetterartigen Gewittern beendet werden könnte. Der Deutsche Wetterdienst und weitere Wetter-Portale rechnen mit der Front ab dem Nachmittag des Freitags, 10. September.

Wetter: Achtung in München - teils heftige Ungewitter in den Startlöchern

Wie der Deutsche Wetterdienst berichtet, soll es ab den Nachmittagsstunden im Alpenvorland und Alpenraum zu ersten Gewittern kommen, die Starkregen und Hagel mit sich bringen können. In der Nacht zum Samstag soll es dann bevorzugt an den Alpen, im Alpenvorland sowie im Norden weitere Gewitter mit erhöhtem Potenzial für Starkregen, Unwetter weiterhin nicht ausgeschlossen. Im Westen und in der Mitte Wetterberuhigung. Das Wetter-Portal wetteronline rechnet in München ab 16 Uhr mit Gewittern. Dabei wird mit 5-10 ml Regen in der Stunde gerechnet. Wir halten Sie hier über alle Wetter-Entwicklungen in und um München auf dem Laufenden.

Übrigens: Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Erste Modelle haben jetzt bereits Vorhersagen für den kommenden Winter getätigt. Dabei kommt es zu einigen Überraschungen.

Auch interessant

Kommentare