Sahara-Luft kommt nächste Woche

35°C in München? 40°C? Wie heiß wird's wirklich?

+
Wie hoch steigen die Temperaturen in München? 

München - Heiße Sahara-Luft strömt aus Afrika nach Europa. Damit beginnt zum Monatswechsel endlich gefühlt der Sommer. Doch Vorsicht: Wetterexperten warnen schon vor dem Hitzeangriff.

Und weiter geht die wilde Wetter-Achterbahn-Fahrt. Während Meteorologen und Wetterportale den Sommer in den vergangenen Wochen schon für tot erklärt hatten, steht nun ab kommender Woche ein massiver Hitzeangriff bevor. Grund für den plötzlichen Ausbruch des Hochsommers ist heiße Wüsten-Luft aus Afrika: "Direkt aus der Sahara strömt heiße Luft nach Europa und treibt die Temperaturen deutlich in die Höhe", sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. Demnach soll es in Frankreich teilweise über die 40-Grad-Marke gehen. Selbst im sonst verregneten London dürfte es um die 30 Grad Celsius heiß werden. Und in München?

Auch über der bayerischen Landeshauptstadt scheint ab Sonntag bis einschließlich dem ersten Juli-Wochenende größtenteils die Sonne. Die Temperaturen liegen Anfang nächster Woche bei 25 Grad Celsius. Am Mittwoch wird dann auch in München die 30-Grad-Marke geknackt. Die Hitzewelle soll dann auch bis übernächste Woche anhalten. Dann soll es bis zu 35 Grad Celsius heiß werden.

Die Hitzewelle hat auch Schattenseiten

Also endlich Sommer, endlich Grillen an Isar und Baden am Eisbach im Englischen Garten. Wetterexperte Jung drückt gleich auf die Euphoriebremse. Er betont die Schattenseiten der heißen Temperaturen: "Wenn das also der Trend für die nächsten Wochen sein soll, dann könnte das extrem hitzig, aber auch gefährlich werden." Sicherlich würden sich einige Menschen freuen über "tolles und heißes Badewetter". Gleichwohl sollte man laut Jung auch bedenken:  "Diese Temperaturen stellen den Kreislauf auf eine enorme Belastung." Er denkt dabei etwa an ältere Menschen oder Menschen, die bei dem Wetter im Freien arbeiten müssen. Für diese Leute könnte der plötzliche Hitzeschub auch gefährlich werden.

Übrigens: Bevor der Sommer in München gefühlt beginnt, steht erst noch der Samstag bevor: Die Sonne zeigt sich kaum. Am Nachmittag fällt stellenweise Platzregen, es gibt gewittrige Schauer.

Hier finden Sie die Wetteraussichten für Ihre Region.

So wird es in den kommenden Tagen (Deutschlandwetter):

Samstag: 22 bis 28 Grad, Achtung Unwettergefahr, immer wieder heftige Schauer und Gewitter

Sonntag: im Nordosten noch Schauer, sonst schön, 18 bis 26 Grad

Montag: 24 bis 30 Grad, Schauer an der See möglich, sonst schon sehr freundlich

Dienstag: 23 bis 32 Grad, viel Sonne, nur im Norden noch Schauer möglich

Mittwoch: 24 bis 36 Grad heiß, trocken und viel Sonne

Donnerstag: viel Sonne, 26 bis 37 Grad

Freitag: sonnig und trocken, 28 bis 37 Grad

Samstag: weiterhin Hitze und Sonne, 28 bis 39 Grad

Sonntag: heiß, 29 bis 39 Grad, später im Westen Gewitter möglich, örtlich Unwetter

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare