Nächste Unwetter schon parat

Hitze-Hammer in München? Prognose eindeutig - doch Vorhersage hat bitteren Beigeschmack

Das Wetter in München zeigte sich in den vergangenen Wochen oftmals wenig sommerlich. Doch jetzt kommt der Sommer zurück - wenngleich der nächste Dämpfer schon vor der Tür steht.

München - Gewitter, kühle Temperaturen und kaum sommerliche Tage. So zeigte sich das Wetter in den vergangenen Wochen in München. Der Starkregen vergangene Woche im Südosten Bayerns führte gar zu Hochwasser in der Isar - wenngleich der Pegel mittlerweile wieder sinkt. Die Stadt verhängte gar ein Badeverbot im gesamten Stadtgebiet - in den kommenden Tagen dürfte dieses besonders ärgerlich sein, auch wenn das Verbot freilich mehr als sinnvoll ist. Eine Abkühlung müssen sich Münchner daher woanders suchen, denn die kommenden Tage versprechen hochsommerliches Wetter, das genutzt werden will, da das nächste Tief bereits in den Startlöchern sitzt.

Wetter in München: Hitze macht sich breit - doch nächste Unwetter schon in den Startlöchern

Bereits am Dienstag (20. Juli) zeigt sich in München bei Temperaturen von knapp 24 Grad durchgehend die Sonne. Bis einschließlich Samstag bleibt der Himmel nahezu Wolken los, dazu wird es jeden Tag ein bisschen wärmer. Von Mittwoch bis Freitag, 23. Juli, liegen die Werte bei rund 25 Grad, nachts sinken die Temperaturen dann auf knapp 15 Grad. Am Samstag soll dann laut wetteronline der vorläufige Höhepunkt der Sommer-Phase erreicht werden, wenn das Thermometer knapp 30 Grad anzeigen soll. Perfekte Bedingungen also für einen Besuch im Freibad oder Biergarten. Doch noch in dieser Woche drohen bereits neue Unwetter.

Wetter in München: Heftige Unwetter-Front im Anmarsch? Doch zuerst kommt der Sommer

Wie das Wetter-Portal wetteronline weiter berichtet, hält das sommerliche Wetter lediglich bis Sonntagmittag (25. Juli). Im Laufe des Tages brauen sich dann Gewitter zusammen, die unwetterartig ausfallen können. Der Wetter-Wechsel zum Ende der Woche soll dann auch eine neue Regen-Phase einläuten, die - Stand jetzt - bis Mittwoch, 28. Juli, anhalten soll. Umso mehr gilt es, die sommerlichen Tage in dieser Woche zu genießen.

Rubriklistenbild: © Michael Weber/Imagepower/Imago Images

Auch interessant

Kommentare