Hoch Guido bringt bis zu 16 Grad

Prost auf den ­Sommer im ­Winter

"Das Wetter ist wirklich cool. Wir hatten gehofft, dass der Biergarten schon offen hat und können jetzt die Mittagssonne genießen. Überraschend, wie stark die Sonne schon ist – es ist ja erst der Anfang März."Christina Cordewener (21, links), Studentin aus München mit Freundin Carlotta Schlesinger (21) aus Bozen

München - Schnell den Grill aus dem Keller kramen und die Sonnenbrille polieren: Dieses Wochenende bringt Azoren-Hoch Guido Sonne satt!

„Die nächsten Tage werden frühlingshaft warm“, prophezeit Meteorologe Dominik Jung von wetter.net. Am heutigen Samstag steigt das Thermometer auf milde 14 Grad, am Sonntag sogar auf 15 Grad. Dazu strahlt den ganzen Tag die Sonne! Die Biergärten sind gerüstet: „Unsere Tische stehen – wir sind vorbereitet“, sagt Cornelia Bartz, Biergartenleiterin vom Hirschgarten. Im Augustinerkeller haben die Mitarbeiter flugs 2500 Plätze bestuhlt. „Bei dem Wetter wird gut was los sein“, freut sich Wirt Christian Vogler. In der Konditorei Münchner Freiheit läuft die Eisproduktion auf Hochtouren. Chef Charly Eisenrieder: „Der Ansturm kann kommen!“

Auch kommende Woche können Sonnenanbeter frohlocken: Der Mini-Sommer im Winter (der dauert kalendarisch noch bis 20. März) bleibt erstmal ohne Abstriche erhalten. Am Montag geht’s sogar rauf bis auf 16 Grad, auch den Rest der Woche bleibt es mit 14 bis 16 Grad ungewöhnlich warm. Dazu werden jeden Tag zehn bis elf Sonnenstunden erwartet! Wer noch Resturlaub hat, sollte also schleunigst ein ernstes Wörtchen mit dem Chef reden. Wetter-Experte Jung: „Jetzt wäre doch die perfekte Gelegenheit für ein paar freie Tage.“

Hier geht's zum Wetterbericht

Christina Meyer

auch interessant

Meistgelesen

Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Schwer verbrannte Frau fährt mit der U-Bahn zum Hauptbahnhof
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare