1. tz
  2. München
  3. Stadt

Schwere Gewitter: München im DWD-Warngebiet - sogar Katwarn löste aus

Erstellt:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Gewitter
Für München und Umgebung warnt der DWD. © IMAGO / Rolf Poss

Für München und Umgebung warnt der DWD aktuell vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen. Alle Wetter-News im Überblick.

Update vom 31. August, 15.20 Uhr: In diesem Moment ist Alarmstufe Rot Geschichte. München und Umgebung sind auf der DWD-Warnkarte nun orange eingefärbt. Bis 16.30 Uhr gilt in den betroffenen Kreisen und Städten nun eine Warnung vor Starkregen. „Dabei werden Niederschlagsmengen bis 20 l/m² in kurzer Zeit erwartet“, so der DWD

Erstmeldung vom 31. August 2022

München - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine amtliche Unwetterwarnung vor schwerem Gewitter mit heftigem Starkregen herausgegeben. Betroffen sind folgende Regionen.

Unwetterwarnung und Katwarn: Diese Kreise in Bayern sind betroffen

Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.

Katwarn löst aus: München und Umgebung drohen Gewitter und Starkregen

Gültig ist die Warnung bis 15.30 Uhr. Dazu heißt es: „Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 l/m² pro Stunde sowie Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7).“

Da auf der DWD-Warnkarte für diese Regionen Alarmstufe Rot gilt, hat auch die Warnapp Katwarn ausgelöst.

Für weitere Kreise gilt bis 15 Uhr Alarmstufe Orange, eine Warnung vor Starkregen: Ostallgäu, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach, Ebersberg und Erding (in Erding wird auch vor starkem Gewitter gewarnt).

Wetter morgen, 01.09.22: So beginnt der September 

Über weite Teile Bayerns zogen erst am Freitag heftige Gewitter. Die Mitte des Landes erwischte es besonders. In Nürnberg wurden über 470 Einsätze gezählt. (kam)

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.

Auch interessant

Kommentare