1. tz
  2. München
  3. Stadt

Nach Frost und Schnee – massiver Wetter-Wechsel zum Jahresende in der Region

Erstellt:

Kommentare

Das Wetter brachte zuletzt tiefsten Winter mit sich. Zu den Feiertagen rückt der jedoch in weite Ferne, ehe es zum Jahreswechsel wohl wieder kälter wird.

München - Temperaturen im zweistelligen Minusbereich und eine geschlossene Schneedecke, so zeigte sich das Wetter in den vergangenen Tagen in München und der Region - eben richtig Winter. Schaut man jetzt aus dem Fenster, scheint richtiges Winter-Wetter ganz weit weg, kratzen die Temperaturen mittlerweile wieder am zweistelligen Plusbereich. Kurz vor den Feiertagen stellt das Wetter also wieder auf mild um. Auch die Frage, die Jahr für Jahr viele beschäftigt, scheint jetzt so gut wie sicher beantwortet werden zu können: Weiße Weihnachten gibt es heuer wohl einmal mehr nicht.

Weihnachts-Wetter in München und der Region - Temperaturen im zweistelligen Bereich

Zunächst zeigt sich das Wetter am Donnerstag bei knapp 9 Grad in München freundlich. Die Sonne schafft es immer wieder durch die dicke Wolkendecke, dazu weht ein leichter Wind. Im Laufe des Tages kommt es dann immer wieder zu Schauern, es bleibt mild. Und so geht es auch weiter. Am Donnerstag bleibt es ähnlich, auch der Freitag bleibt mild, regnerisch und windig. Erst am Samstag, also am ersten Weihnachtsfeiertag, scheint sich laut wetteronline die Wolkendecke aufzulösen. Zehn Grad und Sonnenschein soll es dann geben, für die Jahreszeit freilich deutlich zu mild. Dennoch mit Sicherheit angenehme Rahmenbedingungen, um ein üppiges Weihnachtsessen bei einem Spaziergang zu verdauen.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Chinesischer Turm in München: Der Weihnachtsbaum steht im tristen Regen.
Chinesischer Turm in München: Der Weihnachtsbaum steht im tristen Regen. © Wolfgang Maria Weber via www.imago-images.de

Wetter an Weihnachten in München - Winter rückt in weite Ferne

Auch am zweiten Weihnachtsfeiertag bleibt es mild, hier soll laut aktuellen Vorhersagen die Sonne immer wieder scheinen. Richtiges Winter-Wetter bleibt also erst einmal in weiter Ferne, erst in höheren Lagen bleibt die Schneedecke erhalten. Wer also in München und der näheren Region bleibt, kann sich auf milde Weihnachtsfeiertage freuen, was bei den aktuellen Energiepreisen sicherlich auch wohltuend für den Geldbeutel ist.

Auch interessant

Kommentare