Messungen am Marienplatz

Wie verstrahlt ist München?

+
Dr. Christian Bornkessel von der TU ­Ilmenau führte am Marienplatz Messungen durch.

München - Wie verstrahlt ist unsere Stadt? Mit dieser Frage beschäftigt sich ­derzeit der Wissenschaftler Dr. Christian Bornkessel von der TU ­Ilmenau.

Der Kasten, den er in der Hand hält, ist keine Fernbedienung, sondern ein Strahlungsmessgerät. Für eine Studie untersucht der Forscher unter anderem Signale von Rundfunk, Handy-Netzen und WLAN. Ergebnis am Marienplatz: „Wir sind deutlich unter den Grenzwerten.“ In den nächsten Tagen werden andere Plätze untersucht.

Neuer Service: Die wichtigsten Nachrichten der tz direkt per WhatsApp aufs Handy - So funktioniert's.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare