Wieder Rekord für die MVG

München - Die MVG vermeldet für 2010 im sechsten Jahr in Folge einen Fahrgastrekord: Der Zuwachs gegenüber 2009 liegt bei etwa 1,6 Prozent und damit auch erneut deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

2010 wurden rund 508 Millionen Fahrgäste mit U-Bahn, Bus und Tram befördert. Seit 2004 ist das Fahrgastaufkommen um fast 15 Prozent gewachsen.

Eine Untersuchung zur Aufteilung der Verkehrsmittel, die die Bürger nutzen, zeigt laut MVG-Chef Herbert König: Der Marktanteil des ÖPNV hat signifikant zugenommen. Der neuerliche Rekord ist der Zunahme regelmäßiger Nutzer und einiger Sondereffekte (Kirchentag, Bauma, Jubiläums-Wiesn) zu verdanken, so König. Die Streik-Tage hätten der Nachfrage keinen Abbruch getan.

tz

Rubriklistenbild: © Schlaf

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare