Wilde Verfolgungsjagd durch Schwabing

München - Ein Student hat sich am Donnerstag mit seinem frisierten Roller eine wilde Verfolgungsjagd quer durch Schwabing geliefert. Doch nicht nur mit seinem Gefährt stimmte etwas nicht.

Die Beamten waren am Donnerstagnachmittag auf den 27-Jährigen und seinen Roller aufmerksam geworden, weil bei letzterem am Vortag das Versicherungskennzeichen abgelaufen war. Als die Polizisten den jungen Mann kontrollieren wollten, gab er Gas. In waghalsigen Manövern raste der Student kreuz und quer durch Schwabing. In der Giselastraße fuhr er entgegen der Einbahnrichtung.

Doch die Beamten verfolgten den 27-Jährigen hartnäckig und ließen sich auch davon nicht abschütteln. Das bewog den jungen Mann dazu, in die Parkanlage an der Biedersteiner Straße einzubiegen. Doch er kam nicht weit: Ein Sturz beendete schließlich seine Amok-Fahrt.

Gegenüber der Polizei gab er als Grund für seine Flucht an, dass er keinen Führerschein mehr besitzt. Der wurde ihm 2010 nach einer Alkoholfahrt abgenommen. Die Beamten konnten außerdem feststellen, dass das abgelaufene Versicherungskennzeichen im August vergangenen Jahres von einem anderen Motorroller gestohlen worden war.

Offenbar stand der Student auch noch unter Drogen

Das Gefährt, das dem Studenten auf seiner Flucht treue Dienste geleistet hatte, war zudem aller Wahrscheinlichkeit nach frisiert, da es viel schneller gefahren wurde, als erlaubt. Das Ergebnis eines technischen Gutachtens steht jedoch noch aus.

Die Beamten hegten außerdem aufgrund von Auffälligkeiten den Verdacht, dass der Student Drogen nimmt und ordneten eine Blutentnahme an.

Gegen den 27-Jährigen wird nun Diebstahls des Versicherungskennzeichens, Kennzeichenmissbrauchs, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren ohne Versicherungsschutz, Fahren unter Drogeneinwirkung und mehrerer Verkehrsordnungswidrigkeiten ermittelt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare