1. tz
  2. München
  3. Stadt

Der Frühling kommt! Wann es wie warm wird

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Sonne im schönen Schwangau: Auch im Allgäu soll das Thermometer vielerorts bis auf 16 Grad ansteigen. © dpa

München - Die Wetterfrösche versprechen es: Der Frühling kommt. Endlich! In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen sogar nachts über dem Gefrierpunkt bleiben.

Aber die warme Winterjacke braucht es trotzdem noch - am besten sogar eine wasserdichte. Denn nach einem sonnigen Freitag mit bis zu 16 Grad regnet es am Samstag den ganzen Tag, prognostiziert Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst wetter.net. Erst am Sonntagnachmittag schaffen es die Sonnenstrahlen wieder durch die dichte Wolkendecke.

"Auf zwei tolle Sonnentage können wir uns dann in der kommenden Woche freuen, aber Tief Ursel bringt auch viele Wolken und Sprühregen", sagt Jung. Vor allem im Alpenvorland und in Teilen Niederbayerns liegen die Höchstwerte in den nächsten Tagen bei zehn bis zwölf Grad. In der Sonne steigt das Thermometer vielerorts gar bis auf wohlige 18 Grad.

Endlich Frühling! So strahlen München und Bayern

Nach den ersten Frühlingstagen sehe es aber wieder nach Abkühlung aus. "Sogar Schneeschauer bis in die Niederungen sind möglich." Aber für Jung ist es positiv, wenn der Frühling nicht direkt durchstartet. "Ein durchwachsener Frühling ist für den Sommer von Vorteil." Je später es richtig warm wird, desto besser stehen die Chancen auf einen warmen Sommer, sagt Jung. "Wird der Frühling dagegen so extrem warm und trocken wie der vergangene, ist das häufig schon der Todesstoß für einen sonnigen Sommer."

SVS

Hier wird's Ihnen auch heiß! Karneval in Brasilien

Auch interessant

Kommentare