Staus und Verspätungen - alle aktuellen Meldungen

München - Das Winter-Chaos auf den Münchner Straßen, Gleisen und am Flughafen geht weiter. Mehr als 100 Flüge wurden bereits annulliert. Lesen Sie hier, wo sie sich auf Wartezeiten gefasst machen müssen:

Wegen einer Weichenstörung in Geltendorf besteht derzeit kein S-Bahnverkehr auf der Linie S 4 zwischen Geltendorf und Grafrath. Die S-Bahn hat einen Schienenersatzverkehr zwischen Geltendorf und Grafrath eingerichtet. Ansonsten hat sich die allgemeine Lage hat wieder normalisiert und alle anderen S-Bahnen verkehren wieder normal.

Im Berufsverkehr war es am Freitagmorgen witterungsbedingtauf allen S-Bahn-Linien zu 10 bis 15 Minuten Verspätung gekommen.

Für weitere Fragen steht die S-Bahn München ihren Fahrgästen montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 01805/661010 (14 Ct./Min aus dem dt. Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.) zur Verfügung.

Bus & Tram

Auch der Bus- und Trambahnverkehr hat sich wieder normalisiert. Die MVG meldet: Momentan liegen keine Störungsmeldungen vor.

Autobahnen rund um München

Doch auch auf den Straßen kommen Pendler nicht schneller voran: Auf der A8 München in Richtung Stuttgart kommt es zwischen Dreieck München-Eschenried und der Anschlußstelle Dachau/Fürstenfeldbruck zu stockendem Verkehr.

Ebenfalls auf der A8, aber dieses Mal München in Richtung Salzburg stehen Autofahrer zwischen der Anschlußstelle Weyarn und der Anschlußstelle Irschenberg im Stau.

Auf der A9 München in Richtung Nürnberg kommt es zwischen Kreuz Neufahrn und der Raststätte Fürholzen zu drei Kilometern stockendem Verkehr!

Auf der A99, Ostumfahrung München, brauchen Autofahrer in Richtung Salzburg zwischen Kreuz München-Nord und Aschheim/Ismaning im stockenden Verkehr etwas Geduld.

Flughafen: 100 Flüge annulliert!

Am Münchner Flughafen wurden rund 100 Flüge annulliert, zahlreiche Flüge waren verspätet, wie ein Sprecher des Münchner Flughafens mitteilte. Wegen der anhaltenden Schneefälle mussten die Start- und Landebahnen abwechselnd geräumt werden. In vielen Fällen sei aber nicht das Wetter schuld an den Ausfällen, sagte der Sprecher: “Oft sind es Umlaufgründe. Das bedeutet etwa, eine Maschine kann von einem anderen Flughafen gar nicht losfliegen und deshalb nicht hier landen - und dann auch nicht von München aus starten.“

Schulfrei in Bayern (u.a. Landkreis Ebersberg)

Hof, Bayreuth, Forchheim, Aschaffenburg, Kronach, Kulmbach, Wunsiedel im Fichtelgebirge, Neustadt an der Waldnaab, Weiden in der Oberpfalz und Miltenberg. Betroffen sind jeweils Stadt und Landkreis! Schulausfall auch im Landkreis Straubing-Bogen und Stadt Straubing und im Landkreis Main Spessart. Außerdem im Landkreis und der Stadt Bad Kissingen mit Ausnahme der Berufsschule Bad Kissingen und des beruflichen Bildungszentrums Münnerstadt und an allen staatlichen und privaten Schulen in Stadt und Landkreis Tirschenreuth, mit Ausnahme der Berufsschule Wiesau. Und auch an der Freien Schule Glonntal in der Gemeinde Baiern im Landkreis Ebersberg fällt der Unterricht aus.

mm/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Wetter-Experte: Daran erkennen Sie, ob die UV-Strahlung hoch ist
Toni (5) radelt allein durch München: Mehr als 40 Polizisten suchen diesen Bub
Toni (5) radelt allein durch München: Mehr als 40 Polizisten suchen diesen Bub

Kommentare