BMW wird Autovermieter

München - Wer mal eine Runde in einem Siebener BMW drehen möchte oder ein paar Stunden mit einem X5 durchs Oberland düsen will, kann sich jetzt in der BMW Welt mit seinem Wunschauto versorgen.

Der bayerische Autobauer steigt jetzt in die Kurzzeitvermietung seiner Modelle ein. Das Pilotprojekt startet im Erlebnis-Auslieferungszentrum am Wintrichring. Konkurrent Daimler hat in den vergangenen Wochen sein Carsharing-Projekt Car2Go nach Ulm und Austin/Texas auf weitere Städte ausgedehnt.

BMW nennt sein neues Angebot BMW on Demand, nach einem Jahr Probebetrieb soll es zunächst in München auf weitere Standorte ausgedehnt werden. Eine Stunde mit der 1er-Reihe kostet 16 Euro, mit dem Z4 20 Euro. Die 7er und M-Modelle schlagen mit 32 Euro zu Buche. Im Tagestarif (9-18 Uhr) werden maximal vier, ansonsten zwei Stunden und der Treibstoffverbrauch litergenau abgerechnet.

tz 

Rubriklistenbild: © Haag

auch interessant

Meistgelesen

Neues Parkhaus an der Allianz Arena: Platz für 1245 Autos
Neues Parkhaus an der Allianz Arena: Platz für 1245 Autos
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ

Kommentare