Wer wird OB-Kandidat?

Zwei Grüne müssen am Dienstag gehen!

München - Fliegt der beliebte Bürgermeister Hep Monatzeder (60) am Dienstag raus? Der Kampf um den OB-Kandidaten der Grünen geht in die letzte Runde.

Trifft es die emsige Stadträtin Sabine Nallinger (48)? Oder den Vordenker Nikolaus Hoenning (40)? Bis Montag um Mitternacht dürfen alle Grünen ihren Kandidaten für die OB-Wahl 2014 wählen, am Dienstag wird ausgezählt – eine Prognose wagt keiner!

Bei weitem nicht alle 1200 Mitglieder haben mitgemacht: Bis Mitte vergangener Woche seien rund 400 Stimmzettel in der Zentrale am Sendlinger Tor eingegangen, berichtet Stadtvorsitzender Sebastian Weisenburger. Bis am Dienstag dürfte sich die Beteiligung um die 50 Prozent einpendeln. „Das wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen“, sagt Weisenburger. Alle Kandidaten hätten Fans mobilisiert.

"Die Grünen": Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

Die Grünen: Das wurde aus den Gründungsmitgliedern

„Der Countdown läuft“, sagt Bürgermeister Monatz­eder. „Ich gebe keine Prognose ab.“ Am Dienstag früh erwartet er im Stadtrat eine SMS mit dem Ergebnis. Die niedrige Wahlbeteiligung wertet er nicht als Nachteil. „Beim letzten Mal hat es ja auch geklappt.“

Tatsächlich lag die Quote im Februar 2007 vor der letzten Kommunalwahl auch nur bei 53,4 Prozent. Monatz­eder hatte sich mit 53,9 Prozent klar gegen die beiden Fraktionschefs Sigi Benker (29,2%) und Lydia Dietrich (15,6%) durchgesetzt.

Heuer sieht sogar der vermeintliche Außenseiter Hoenning nach seinen beiden guten Auftritten bei den OB-Vorstellungen noch Chancen: „Ich habe viel Zuspruch erhalten. Bei den Grünen kann man so ein Ergebnis nie genau abschätzen …“

dac

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare