Neue Maßnahme der Stadt

WLAN-Zugang für Wissenschaftler und Studenten

+
Eine Übersicht der Hotspots in Münche finden Sie hier.

München - Die Stadt will die Arbeitsbedingungen für Lehre und Forschung verbessern. Für Wissenschaftler und Studenten gibt es jetzt besondere Zugänge.

Deshalb gibt’s an den vier kostenlosen WLAN-Hotspots der Stadtwerke (Marienplatz, Odeonsplatz, Stachus, Sendlinger Tor) künftig besondere Zugänge für Wissenschaftler und Studenten. Sie können über das so genannte „eduroam“-System, das jetzt freigeschaltet wurde, sicheren Zugang zu Wissenschafts-Netzwerken bekommen.

­Logisch: Auch wenn Sie nichts mit der Uni zu tun haben, können Sie sich mit Ihrem Smartphone nach wie vor kostenlos in die drahtlosen Stadt-Netzwerke einwählen.

Lesen Sie auch: Hier surfen Sie in München kostenlos

Handynutzung: Die große Umfrage

Handynutzung: Die große Umfrage

auch interessant

Kommentare