Hier entspannen unsere Politiker

Wo das Rathaus Urlaub macht

+
OB Christian Ude nutzt seinen Urlaub für Wahlkampf, seine Kollegen aus dem Rathaus zieht es nach Österreich, an die Nordsee oder ans Mittelmeer.

München - Das Rathaus lässt den Amtsschimmel Amtsschimmel sein, der Stadtrat legt Aktendeckel zur Seite, und Politiker packen die Badehose ein. Wohin die Männer und fRauen aus dem Münchner Rathaus in Urlaub fahren:

Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat eine Urlaubssperre für sein Kabinett verhängt. OB Christian Ude (SPD) hat eigens Urlaub bei der Stadt genommen, um als Spitzenkandidat im Sommer um die Staatskanzlei zu kämpfen.

Aber nicht die ganze Stadt ist von der Landtagswahl erfüllt: Das Rathaus lässt den Amtsschimmel Amtsschimmel sein, der Stadtrat legt Aktendeckel zur Seite, und Politiker packen die Badehose ein.

Auch die Urlaubsvertretung für den OB nimmt Urlaub: Die amtierende Oberbürgermeisterin Christine Strobl (SPD) überlässt die Stadtspitze Hep Monatzeder (Grüne). „In den Ferien habe ich fast immer die Stellung gehalten“, sagt der Bürgermeister – und das nun schon seit 17 Jahren. Dafür darf er mit Sondererlaubnis vom OB während der Stadtratszeit in Urlaub fahren. Wo es seine Kollegen hinzieht, erfahren Sie in der Fotostrecke:

Wo das Münchner Rathaus Urlaub macht

David Costanzo

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare