Wohnungsbrand in der Au

München - In einem Einzimmerappartement im Stadtteil Au war am Morgen ein Brand ausgebrochen. Die Ursache ist noch völlig unklar, der Sachschaden liegt im fünfstelligem Bereich.

Einsatzkräfte der Hauptfeuerwache drangen über den Treppenraum in die im ersten Obergeschoss gelegene Wohnung vor. Es bestand Gefahr, dass sich der Rauch und das Feuer im Haus ausbreitete. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnte das Feuergelöscht werden.

Der am Appartement entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 30.000 Euro. Die Brandursache ist unbekannt.

Auch interessant

Kommentare