Wohnungsbrand wegen Wäschetrockner

Neuhausen - Ein defekter Wäschetrockner löste am Sonntagfrüh einen Wohnungsbrand in Neuhausen aus. Die Bewohner bemerkten den Rauchgeruch jedoch rechtzeitig.

Am Sonntag gegen 5.10 Uhr, bemerkte ein 48- jähriger Münchner starken Rauchgeruch in seiner Wohnung in der Heßstraße in Neuhausen. Er lief in seine Abstellkammer und sah wie der dort stehende Wäschetrockner stark rauchte.

Der Mann öffnete das Fenster, verständigte die Feuerwehr und lief mit seiner 44- jährigen Ehefrau sowie den beiden 13- und 17-jährigen Kindern nach draußen auf die Straße. Der Löschzug der Feuerwache 4 konnte das Feuer schnell löschen.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Als Brandursache wird ein technischer Defekt des Wäschetrockners angenommen.

hor

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare