Wulff ehrt Charlotte Knobloch

+

Berlin/München - Bundespräsident Christian Wulff hat die scheidende Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch (78), mit dem Großen Verdienstkreuz mit Stern geehrt.

Die besonders hohe Auszeichnung sei Ausdruck des Dankes an Charlotte Knobloch persönlich sowie für ihr Lebenswerk, erklärte der Bundespräsident in Berlin. Deutschland könne stolz sein auf diese Frau.

Sie überlebte die Nazi-Zeit bei einer katholischen Familie in Franken, engagiert sich seit den 1980er Jahren in jüdischen Einrichtungen und Organisationen und ist Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare