Zum ersten Mal in diesem Jahr

Zeppelin kreist wieder über München

+
Der Zeppelin NT kreiste wieder über der Stadt

München - Viele Münchner reckten am Montagfrüh erstaunt den Kopf Richtung Himmel: Über den Dächern der Stadt drehte in rund 500 Metern Höhe ein Zeppelin seine Runden – das erste Mal in diesem Jahr.

Es ist das 75 Meter lange Luftschiff aus Friedrichshafen namens Zeppelin NT, in dem man bis 1. Mai als Passagier hoch über der Stadt schweben und einen traumhaften Ausblick genießen kann.

Die Kabine des Zeppelin NT bietet Platz für zwölf Fluggäste – und dafür gibt es noch Tickets zu kaufen. Ein Rundflug ab Oberschleißheim dauert 40 Minuten und kostet 315 Euro pro Person, Kinder von 2 bis 12 Jahren zahlen 20 Prozent weniger. Im Ticketpreis enthalten ist der Eintritt in die Flugwerft des Deutschen Museums in Oberschleißheim. Der Rundflug führt über die Allianz Arena, das Maximilianeum, das Deutsche Museum, die Theresienwiese, den Stachus, Schloss Nymphenburg, das Olympia­stadion und die Olympia Regatta-Strecke.

Der 10 690 Kilo schwere Koloss ist mit seiner starren Innenstruktur weltweit einzigartig. Diese besteht aus 12 Kohlenstofffaser-Dreiecken, die mit drei Aluminium-Längsträgern verbunden sind. Darüber ist eine Haut aus Tedlar, einem Kunststoff-Gewebe. Das Luftschiff ist mit 203 300 Kubikmetern Helium als Traggas gefüllt. Das entspricht einem Fassungsvermögen von rund 250 Einfamilienhäusern. Drei 200-PS-Motoren beschleunigen den Zeppelin auf bis zu 125 km/h bis zu 900 Kilometer weit. Weitere Infos gibt es im Internet unter: www.zeppelinflug.de

J. Welte

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare