Zimmerbrand: Menschen und Katze gerettet

München - Im Hasenbergl schlugen der Feuerwehr am Donnerstag Rauch und Flammen aus dem vierten Stock entgegen. Die Retter mussten zwei ältere Männer und eine Katze in Sicherheit bringen.

Flammen und Rauch aus dem vierten Stock schlugen den Brandrettern am Donnerstag gegen 8.45 Uhr in der Stösserstraße (Hasenbergl)entgegen: Feuer im Wohnblock!

Der 60-jährige Bewohner konnte sich noch selbst retten, musste aber mit einer Rauchvergiftung in die Klinik. Seine Katze aber war ins Bad geflüchtet. Die Feuerwehrler brachten das verletzte Tier ins Freie. Es wurde an der Einsatzstelle versorgt und der Tierrettung übergeben. Aus der darüberliegenden Wohnung brachten die Retter einen 50-Jährigen in Sicherheit. Der Schaden beträgt 100 000 Euro. Die Brandursache ist nicht geklärt.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Münchner Tagesmutter verhaftet - Pressekonferenz im Video
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stammstrecke kurz gesperrt: Große Verspätungen am Freitagmorgen
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare