Brand in Schwabing - Frau und Baby verletzt

+
Zu einen ausgedehnten Zimmerbrand in einer Tiefparterre-Wohnung kam es am Freitagnachmittag in der Schleißheimer Straße.

München - Zu einen ausgedehnten Zimmerbrand in einer Tiefparterre-Wohnung kam es am Freitagnachmittag in der Schleißheimer Straße. Ein Frau und ihr Baby wurden verletzt. 

Die 25-jährige Wohnungsinhaberin und ein drei Monate alter Säugling, der sich mit seiner Mutter im benachbarten Bereich befand, zogen sich bei dem Feuer leichte Rauchvergiftungen zu. Die Wohnungsinhaberin und das Baby wurden rettungsdienstlich Versorgt und zur weiteren medizinischen Behandlung in eine Münchner Klinik transportiert.

Angrenzende Wohnungen wurden durch die Feuerwehr auf gesundheitsgefährdende Rauchgase kontrolliert und gelüftet.

An der Einsatzstelle waren rund 70 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie Kräfte des Rettungs- und Notarztdienstes tätig. Die Tiefparterre-Wohnung ist aufgrund der Brandeinwirkung komplett unbewohnbar. Es entstand erheblicher Sachschaden. Zur Feststellung der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare