Zimmerbrand in Schwabing - Hoher Schaden

+

München - Durch Flammen und Rauch aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses alarmiert, rief am Abend ein Anwohner die Feuerwehr.

Bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte in der Jakob-Klar-Straße am Freitag gegen 18.10 Uhr  war sofort der Einsatzort im zweiten Obergeschoss ersichtlich. Die Feuerwehr nahm einen sofortigen Löschangriff über das Treppenhaus in die Brandwohnung vor.

Aufgrund der Verrauchung des Treppenraumes suchte zeitgleich ein weiterer Trupp mit schwerem Atemschutz das Treppenhaus ab. Dabei stellten sie fest, dass die direkt über dem Brand liegende Wohnung ebenfalls stark verraucht war. Diese wurde so wie das Treppenhaus mittels eines Lüfters entraucht.

Da sich zum Zeitpunkt des Feuers weder in der Wohnung im zweiten, noch im dritten Stockwerk jemand aufhielt, waren keine Personen gefährdet. Der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen mit 40.000 bis 50.000 Euro benannt. Zur Brandursache übernimmt die Brandfahndung die Ermittlungen.

auch interessant

Meistgelesen

Mann steht auf A9 und wird von Kleintransporter getötet
Mann steht auf A9 und wird von Kleintransporter getötet
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare