Zivilcourage: Besoffene Geisterfahrerin gestoppt

+
Ein Mann hat eine völlig betrunkene Geisterfahrerin (56) in Wolfratshausen gestoppt.

Wolfratshausen - Das ist Zivilcourage: Ein Mann hat eine völlig betrunkene Geisterfahrerin (56) in Wolfratshausen gestoppt und so vermutlich einen schweren Unfall verhindert.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall bereits am Freitag um 16.15 Uhr. Die betrunkene Frau fuhr mit ihrem Wagen von Ascholding kommend in Richtung Wolfratshausen. Sie war derart "voll" , dass sie mehrfach auf die Gegenfahrbahn geriet und zur Geisterfahrerin wurde. Andere Verkehrsteilnehmer mussten ihrem Wagen ausweichen.

An einer roten Ampel griff ein beherzter Zeuge ein: Er zog der Frau den Zündschlüssel ab und verständigte die Polizei. Die Frau war so blau, dass sie nicht mal mehr für einen Alkotest ins Röhrchen blasen konnte. Die Polizisten brachten sie zur Blutentnahme ins Krankenhaus und kassierten ihren Führerschein.

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare