Züge bekommen Schutzlack gegen Graffiti

+
Eine S-Bahn mit Lack (r.) und eine ohne

München - Keine Chance mehr für Graffiti! Bis Ende des Jahres bekommen 238 S-Bahn-Züge einen neuen Schutzlack.

Die Beschichtung „Tutoprom“ sorgt dafür, dass Graffiti und Schmutz leichter entfernt werden können, ohne die Farblackierung darunter anzugreifen. Pro Fahrzeug entstehen für die Vorbehandlung und Schutzlackierung Kosten von fast 15 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
S-Bahn: Fahrbetrieb normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchner Stadtwerke erhöhen Erdgaspreise ab 2018
Münchner Stadtwerke erhöhen Erdgaspreise ab 2018

Kommentare