Zündel-Unfall: Kinder setzen Keller in Band

+
Vier Kinder haben beim zündeln mit Feuerwerkskörper

München - Sie wollten nur ein bisschen zündeln. Mit Feuerwerkskörpern. Dabei haben vier Kinder am Samstagmnachmittag einen riesigen Schaden in einem Keller in Feldmoching angerichtet.

Laut Angaben der Polizei haben vier Kinder im Alter zwischen 9 und 12 Jahren am Samstagnachmittag mehrere Feuerwerkskörper an der Wintersteinstraße angezündet. Eines der Kinder warf einen  Feuerwerkskörper in ein offen stehendes Kellerfenster. Das dahinter befindliche Abteil geriet dadurch in Brand und wurde stark beschädigt. Ein Hausbewohner versuchte, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Doch erst die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. Die Polizei übergab die vier kleinen Feuerteufeln ihren Erziehungsberechtigten.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare