Zündelnde Schüler festgenommen

München - Drei zündelnde Schüler haben am Tiroler Platz in Harlaching ein Auto mit einem brennenden Pullover beschädigt. Die Jugendlichen wurden festgenommen.

Die drei Schüler im Alter von 18 und 19 Jahren waren am Freitag am Tiroler Platz in Harlaching unterwegs. Gegen 23.40 Uhr setzte der 18-jährige Münchner einen mitgeführten Pullover in Brand und warf ihn gegen einen dort parkenden Audi. Der Audi wurde dadurch an der linken Seite am Lack beschädigt.

Da die drei jungen Männer bei ihrer Tat beobachtet wurden, flüchteten sie. Sie konnten noch in der Nähe des Tatortes von verständigten Polizeibeamten festgenommen werden. Alle Drei zeigten sich geständig und wurden anschließend wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare