Auslöser sind Arbeiten an der Silberhornstraße

U2 und U7 fahren wieder, aber weiterhin Behinderungen

+
Durch dringende Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Bahnhofes Silberhornstraße kommt es zu Behinderungen im U-Bahn-Verkehr.

Auf den U-Bahn-Linien U2 und U7 kam es am Freitag zu erheblichen Behinderungen in Form von Verzögerungen und Zugausfällen. Das müssen Sie jetzt wissen.

München - Die Fahrgäste der U-Bahn-Linien U2 und U7 mussten sich im Berufsverkehr auf erhebliche Verzögerungen von 10 bis zu 30 Minuten und Zugausfälle einstellen. Wie die MVG mitteilte, kam es wegen dringender Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Bahnhofes Silberhornstraße zu Beeinträchtigungen. Die Einschränkungen dauerten bis etwa 10.00 Uhr an.

Das waren die Auswirkungen auf die betroffenen U-Bahn-Linien:

  • U2: Die Züge verkehren teilweise nur zwischen Feldmoching und Sendlinger Tor/Kolumbusplatz bzw. zwischen Messestadt Ost und Untersbergstraße.
  • U7: Auf der U7 kommt es zu Zugausfällen.

Gegen 10 Uhr teilte die MVG mit, dass die Arbeiten beendet seien, es aber weiterhin noch zu Verzögerungen und Unregelmäßigkeiten kommen könne. 

Die Pläne zum Ausbau der überlasteten Münchner U-Bahn sind vor eineiger Zeit abgenickt worden. Alle Ausbauten und neuen Strecken im Überblick

fw/ch

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare