Ab 1. Oktober

Zum Start der „Ehe für alle“: Stadt flaggt Regenbogenfahnen

Early results suggest gay marriage supporters win referendum
+

Zum Start der Ehe für gleichgeschlechtliche Partnerschaften am 1. Oktober werden der Marienplatz und der Eingang des Standesamts an der Ruppertstraße mit Regenbogenfahnen beflaggt.

München - Am Freitag, 6. Oktober, wird Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) eines der ersten gleichgeschlechtlichen Paare in München trauen. Stadtrat Thomas Niederbühl (Rosa Liste) und sein Partner Heinz Bänziger lassen ihre eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln. 

Bei den Münchner Standesämtern sind laut Stadt schon mehr als 50 gleichgeschlechtliche Eheschließungen und mehr als 20 Umwandlungen bereits bestehender Lebenspartnerschaften in Ehen angemeldet.

sri

Auch interessant

Meistgelesen

Corona-Regeln für München massiv verschärft: OB Reiter nennt gravierende Schritte - dann folgt nächster Tiefschlag
Corona-Regeln für München massiv verschärft: OB Reiter nennt gravierende Schritte - dann folgt nächster Tiefschlag
Neue Corona-Maßnahmen in München - Wirtshaus-Wiesn vor dem Aus? Wirt mit emotionalem Statement
Neue Corona-Maßnahmen in München - Wirtshaus-Wiesn vor dem Aus? Wirt mit emotionalem Statement
Söder findet vernichtende Worte für Viktualienmarkt-Feiern - und warnt vor „Fußball-Ischgl“ beim FC Bayern
Söder findet vernichtende Worte für Viktualienmarkt-Feiern - und warnt vor „Fußball-Ischgl“ beim FC Bayern
Hilferuf wühlt Schwabing auf: Frau soll nach 64 Jahren aus Wohnung ausziehen - „Ich bin wütend!“
Hilferuf wühlt Schwabing auf: Frau soll nach 64 Jahren aus Wohnung ausziehen - „Ich bin wütend!“

Kommentare