Ab 1. Oktober

Zum Start der „Ehe für alle“: Stadt flaggt Regenbogenfahnen

+

Zum Start der Ehe für gleichgeschlechtliche Partnerschaften am 1. Oktober werden der Marienplatz und der Eingang des Standesamts an der Ruppertstraße mit Regenbogenfahnen beflaggt.

München - Am Freitag, 6. Oktober, wird Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) eines der ersten gleichgeschlechtlichen Paare in München trauen. Stadtrat Thomas Niederbühl (Rosa Liste) und sein Partner Heinz Bänziger lassen ihre eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln. 

Bei den Münchner Standesämtern sind laut Stadt schon mehr als 50 gleichgeschlechtliche Eheschließungen und mehr als 20 Umwandlungen bereits bestehender Lebenspartnerschaften in Ehen angemeldet.

sri

Auch interessant

Meistgelesen

Mann löst Massenpanik in Münchner Kirche aus - Betroffene nennen dramatische Details 
Mann löst Massenpanik in Münchner Kirche aus - Betroffene nennen dramatische Details 
Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer - Autohändler fassungslos
Fahrzeugbrief offenbart FC-Bayern-Legende als Vorbesitzer - Autohändler fassungslos
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Unfall mit Streifenwagen: Mann übersieht Blaulicht - Ehefrau stirbt trotz Reanimation
Unfall mit Streifenwagen: Mann übersieht Blaulicht - Ehefrau stirbt trotz Reanimation

Kommentare