Zweites Kind kostet weniger

50 Millionen Euro: Zuschüsse für 800 Münchner Kitas

München - Ab nächstem Jahr werden knapp 800 von etwa 1100 Münchner Kitas Zuschüsse nach der Münchner Förderformel erhalten.

50 Millionen Euro stehen an zusätzlichen Mitteln zur Verfügung, die die Stadt freiwillig pro Jahr für die frühkindliche Bildung ausgibt.

Der Kinder- und Jugendhilfeausschuss hat am Dienstag geringe Nachjustierungen der Förderformel beschlossen. So wird ab Januar zum Beispiel eine Geschwister-Ermäßigung für das zweite Kind eingeführt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare