Zwei Verletzte und hoher Schaden bei Kellerbrand

München - Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus sind am Samstagvormittag zwei Menschen verletzt worden. Wie die Branddirektion mitteilte, stand der Keller beim Eintreffen der Einsatzkräfte in Flammen.

 Ein Bewohner zog sich eine Rauchgasvergiftung und Verbrennungen zu, eine Frau erlitt ebenfalls eine Rauchgasvergiftung. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Fünf weitere Bewohner wurden mit Fluchthauben über das Treppenhaus ins Freie gebracht und ambulant betreut. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand ein Sachschaden von rund 150 000 Euro, die Ursache für das Feuer war zunächst nicht klar.

dpa

Auch interessant

Kommentare