Zwei Verletzte bei Küchenbrand

München - Am Samstagvormittag sind in der Innenstadt und in der Au gleich zwei Küchen in Brand geraten. Dabei sind zwei Personen leicht verletzt worden.

Wie die Feuerwehr berichtet ist am Samstagvormittag gegen 9.30 Uhr in einer Wohnung an der Entenbachstraße im Stadtteil Au aus unbekannter Ursache eine Küche in Brand geraten. Die 23-jährige Bewohnerin und ihr zweijähriger Sohn konnten sich zwar rechzeitig aus der Wohnung im dritten Obergeschoss in Sicherheit bringen, jedoch mussten sie nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte in ein Krankehnhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Zuvor war gegen 8.20 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Schillerstraße in der Innenstadt ebenfalls eine Küche in Brand geraten. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer in der Wohnung im vierten Obergeschoss. Niemand wurde verletzt, jedoch entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare