Zweite S-Bahn-Stammstrecke bis Olympia 2018

München - Der Vertrag für die zweite Stammstrecke der Münchner S-Bahn ist unter Dach und Fach. Am Freitag wurde der Vertrag unterzeichnet. Was das Vorhaben kostet und wann der Baubeginn erfolgt:

Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) und der Infrastruktur-Vorstand der Deutschen Bahn, Volker Kefer, unterzeichneten die Vereinbarung am Freitag in München, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Ziel ist, die Strecke rechtzeitig zu den Olympischen Winterspielen 2018 in Betrieb zu nehmen. Das Vorhaben soll die Münchner Olympia-Bewerbung unterstützen. Rund zwei Milliarden Euro wird der Bau nach Ministeriumsangaben kosten. Bund, Freistaat und Bahn teilen die Kosten untereinander auf. Noch im April sollen die ersten Vorarbeiten für den Bau in der Münchner Innenstadt beginnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare